Europäisches Berufsbildungswerk Bitburg

  • Europäisches Berufsbildungswerk Bitburg
  • Europäisches Berufsbildungswerk Bitburg

Projekte suchen

Gebäudetyp

 Öffentliche Gebäude/Schulen/Hotel
 Verwaltungsgebäude/Unternehmen/Bank
 Kliniken/Seniorenheime
 Museen/Kultur/Kirche

Material

 Holz
 Holz-Glas
 Holz-Glas-Stahl
 Glas-Stahl
 Glas
 HOBA-Panel

Bauart

 Neubau
 Umbau/Umnutzung
 Sanierung

 

 

HOBA ist sogar der Zukunft einen Schritt voraus. Mit der stetigen Entwicklung neuster Konstruktionen.

An der internationalen Bildungseinrichtung sind Ausbildungsräume, Werkstätten, Berufsschule, Wohn- und Freizeitmöglichkeiten unter einem Dach zusammengefasst. Dieses fortschrittliche Konzept stellt einen idealen Anwendungsbereich zeitgemäßer, moderner Innenarchitektur dar.

Das Renommierbüro Behnisch & Partner sah sich aus diesen Gesichtspunkten zu einer großzügigen und offenen Raumgestaltung veranlasst. In maximaler Transparenz aus Glas und Holz bringen HOBA Brandschutzelemente in F30-Qualität Tageslicht und Wohnlichkeit in die Räume des Europäischen Berufsbildungswerks.
 Von besonderer Qualität sind die innovativen Systemlösungen in F30 von HOBA, die hier die Grundidee des Architekturbüros glanzvoll unterstreichen: Großzügige Verglasungen mit gleichzeitigem Brand- und Schallschutz. Lichtdurchflutete Systemverglasungen ohne Eckpfosten. Brandschutzsichere Verglasungen und Glastüren für einen freien Blick nach außen.

HOBA ist es mit dem hochwertigen Innenausbau gelungen, die Anforderungen der Bauherren, Behörden und des Architekturbüros handwerklich ausgezeichnet umzusetzen.

Ausführender Architekt/Planer

Behnisch & Partner, Stuttgart

Verarbeitendes Unternehmen

Trockenbau München, Puchheim

Eingesetzte HOBA
Brandschutz-Elemente

Konstruktion

  • Holz
  • Glas

Bauart / Baujahr

Neubau / 2000