Miesbacher Vermessungsamt

  • Miesbacher Vermessungsamt

Projekte suchen

Gebäudetyp

 Öffentliche Gebäude/Schulen/Hotel
 Verwaltungsgebäude/Unternehmen/Bank
 Kliniken/Seniorenheime
 Museen/Kultur/Kirche

Material

 Holz
 Holz-Glas
 Holz-Glas-Stahl
 Glas-Stahl
 Glas
 HOBA-Panel

Bauart

 Neubau
 Umbau/Umnutzung
 Sanierung

 

 

Stilsicherer Brandschutz. Durch Bodentürschließer an den historischen Türen und neuen Glaselementen und Glastüren.

Das Miesbacher Vermessungsamt befindet sich im ehemaligen Schloss des Grafen Wilhelm IV von Maxlrain welches Anfang des 17. Jahrhunderts erbaut wurde.
Ziel der 18-monatigen Sanierung war es, das historische Gebäude nicht neu zu gestalten, sondern die Bausubstanz unter Berücksichtigung von energiesparenden Maßnahmen und des baulichen Brandschutzes zu erhalten. Denn so konnten gesunde und zweckmäßige Arbeitsbedingungen geschaffen werden. Der bauliche Brandschutz wurde durch den Einbau von Bodentürschließern an den historischen Türen, sowie dem  Einbau von neuen T30 Glaselementen und Türen wesentlich verbessert.

Ausführender Architekt/Planer

Architektenbüro  Hamberger und  Kreupl  Rosenheim

Verarbeitendes Unternehmen

Michael Bretzger, Schreinerei,  86757 Wallerstein 

Eingesetzte HOBA
Brandschutz-Elemente

Konstruktion

  • Holz

Bauart / Baujahr

Sanierung / 2011