Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart

  • Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
  • Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
  • Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
  • Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
  • Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
  • Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart

Projekte suchen

Gebäudetyp

 Öffentliche Gebäude/Schulen/Hotel
 Verwaltungsgebäude/Unternehmen/Bank
 Kliniken/Seniorenheime
 Museen/Kultur/Kirche

Material

 Holz
 Holz-Glas
 Holz-Glas-Stahl
 Glas-Stahl
 Glas
 HOBA-Panel

Bauart

 Neubau
 Umbau/Umnutzung
 Sanierung

 

 

Transparenter Brandschutz mit F30-Gläsern in der Staatliche Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart.

Schärfere Brandschutzauflagen der Stadt Stuttgart machten die Sanierung des mittleren Akademie-Gebäudes am Weissenhof erforderlich. Die äußerst transparente Glas-Holzkonstruktion aus den Jahren 1964-68, die bislang das Foyer vom Treppenhaus trennt, hatte nun die Anforderung eines F30-Brandabschnittes. Die Größe der ursprünglichen Scheiben ließ ein Austauschen des Bestands durch Brandschutzgläser nicht zu.

Die Lösung von HOBA ist aber dennoch ebenso transparent geblieben: Die Felder der großformatigen Scheiben wurden durch je drei F30-Gläser mit vertikaler Silikonfuge ersetzt und die Türen ausgetauscht. Dadurch konnten die Proportionen der ehemaligen Konstruktion erhalten werden. Bei gleich bleibender Transparenz und Eleganz erfüllt die aktuelle Glaswand nun fast unbemerkt die geforderten F30-Brandschutzanforderungen.

Ausführender Architekt/Planer

Hannes Schreiner, Stuttgart

Verarbeitendes Unternehmen

Schweitzer GmbH, Ulm / Donau

Bauherr

Land Baden-Württemberg für die Staatliche Akademie der Bildenden Künste

Eingesetzte HOBA
Brandschutz-Elemente

Konstruktion

  • Holz-Glas
  • Glas

Bauart / Baujahr

Sanierung / 2004