Aktuelles bei HOBA

PEFC

Programm für die Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen



PEFC (= Programm für die Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen) Deutschland e.V. setzt sich seit 1998 zum Ziel, nachhaltige Waldbewirtschaftung im Hinblick auf ökonomische, ökologische sowie soziale Standards zu dokumentieren und zu garantieren. Die Waldzertifizierung ist weltweit das ideale Instrument für die Sicherstellung einer nachhaltigen und pfleglichen Waldbewirtschaftung und damit für den Waldschutz. 

Das Zertifizierungssystem PEFC geht auf die Umweltkonferenz von Rio zurück und basiert inhaltlich auf den Beschlüssen, die auf den Ministerkonferenzen zum Schutz der Wälder in Europa (Helsinki 1993, Lissabon 1998) von 37 Nationen im Pan-Europäischen Prozess verabschiedet wurden. Durch unabhängige, renommierte Zertifizierungsgesellschaften wird Kunden und Marktpartnern die Gewähr gegeben, dass die Wälder nach hohen Standards bewirtschaftet werden, und ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit erreicht.

PEFC ist mit 204 Mio. Hektar das größte Waldzertifizierungssystem weltweit. Auf nationaler Ebene sind 67 % der deutschen Waldfläche, das sind 7,3 Mio. Hektar, nach PEFC zertifiziert. Auf Wunsch können sämtliche HOBA- Brandschutzelemente mit zertifizierten Hölzern und Holzwerkstoffen hergestellt werden. Damit können dann weiterreichende Zertifizierungssysteme, wie z.B. DGNB, bedient werden.

Seit Mai 2014 mit neuer Zulassungsnummer
Download: PEFC Zertifikat